Pappnas-Photos - der etwas andere Hobbyphotograph

 

 

 

 

 

Corona-Burgentour 2020

 

Burgen und Schlösser gibt es nicht nur etwa in Bayern oder Baden-Württemberg, auch hier in der Nähe gibt es in einem Radius von etwa 50 Km durchaus lohnens-und sehenswerte Bauten zu bestaunen.

Da in Zeiten von Corona das Reisen nicht so geht, wie man sich das gerne wünscht, bleiben einem nur kurze Ausflüge zu eben diesen Bauten – natürlich unter Beachtung aller notwendigen Vorschriften! Nachfolgend ein paar Eindrücke...

 

 

 

 

Burg Kühlseggen

In der Gemeinde Weilerswist im Kreis Euskirchen gelegen ist sie eine der eindrucksvollsten Wasserburgen der Region.

1312 erstmals urkundlich erstmals erwähnt, kam sie durch Heirat 1836 in den Besitz der Familie von-Eltz-Rübenach. Noch heute ist sie im Besitz dieser Familie und wird von ihr bewohnt.

 

 

 

Burg Kirspenich

Im Bad Münstereifeler Ortsteil Kirspenich steht die gleichnamige Burg. Enstanden ist sie auf einer heute noch zu erkennenden Insel aus einer Rundlingsanlage.

1166 erstmals urkundlich erwähnt ist sie heute in Privatbesitz.

 

 

 

Burg Heimerzheim

Am südlichen Rand von Heimerzheim steht die gleichnamige Wasserburg. Erbaut spätestens Mitte des 13. Jahrhunderts ist sie, bestehend aus einer Vorburg und dem Haupthaus, noch heute umgeben von breiten Weihern.

Die Burg wird heute kommerziell genutzt und bietet Räumlichkeiten für Trauungen, Übernachtungen und Feiern.

Die Widerstandskämpfer Georg und Philipp Freiherr von Boeselager, die am Attentat des 20. Juli 1944 auf Adolf Hitler beteiligt waren, stammen von Burg Heimerzheim.