Pappnas-Photos - der etwas andere Hobbyphotograph

 

 

 

 

 

Bremen und Glückstadt

 

Bremen ist die Hauptstadt des Bundeslandes Bremen, zu dem noch Bremerhaven gehört; dieses Bundesland ist das kleinste Bundesland der Bundesrepublik. 787 durch Karl dem Großen zum Bischofssitz erhaben, trat Bremen 1260 der Hanse bei. Im 17. Jahrhundert entstand hier der erste künstliche Hafen Deutschlands.

Bremen hat viel zu bieten, jedoch wenn man wie ich nur einen halben Tag Zeit hat, muß man eine entsprechende Auswahl treffen, daher sind nachfolgend auch nur einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu sehen.

Ausgangspunkt meines Besuches in Bremen war Glückstadt.

 

 

 

 

 

Glückstadt

 

Die Stadt Glückstadt wurde 1617 durch Christian IV., König von Dänemark und Norwegen und Herzog von Schleswig und Holstein, im Stile einer holländischen Festung gegründet. Sie sollte ein Gegenpol zum wachsenden Hamburg sein.

 

 

 

 

 

Roland von Bremen

 

Die Figur des Bremer Roland steht seit 1404 auf dem Marktplatz vor dem Rathaus und ist mit über 10 Meter Höhe die größte freistehende Statue des deutschen Mittelalters.

 

 

 

 

 

Bremer Stadtmusikanten

 

Wer kennt es nicht, das Märchen der Gebrüder Grimm von Esel und Hund, Katze und Hahn?

1953 wurde das Denkmal für die Bremer Stadtmusikanten vor dem Bremer Rathaus eingeweiht.